Arbeitsplätze im Grünen Bereich

Wenn Sie sich für einen Arbeitsplatz im Grünen Bereich entscheiden, so stehen Ihnen Tätigkeiten in der Landwirtschaft, im Gartenbaubetrieb und in der Fleischerei mit Bio-Laden zur Verfügung. Wir bieten in diesem Bereich zur Zeit 45 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen an.

Landwirtschaft

Auf unserem Hof können Sie mitarbeiten bei der Schweine- und Rinderzucht, der Mast, der Ferkelerzeugung und bei der Feldbestellung (z.B. Kartoffelanbau).
Auf unserem Hof - anerkannt als BIOLAND-Betrieb seit 2002 - sind im Durchschnitt 50 Rinder und 100 Schweine zu versorgen.
Sie wählen zwischen der Arbeit mit den Tieren oder der Futterherstellung.
Im Winter und im Frühjahr bieten sich auch Forstarbeiten an.

Zu Ihren Tätigkeiten zählen u.a.:

  • Rinder und Schweine füttern
  • die Ställe ausmisten und mit Stroh einstreuen
  • Kartoffeln ernten, sortieren und verkaufsfertig verpacken
  • Weidezäune richten bzw. neu aufbauen
  • Landschaftspflege, z.B. Hecken schneiden
  • Forstarbeiten

Gartenbaubetrieb

Ihre Arbeit im Garten ist der Gemüse- und Obstanbau. 
Die Gärtnerei ist seit 1992 als Bioland-Betrieb (organisch-biologischer Anbau) anerkannt und baut schwerpunktmäßig Gemüse und Beerenobst an. Saisonbedingt werden Beet- und Balkonpflanzen herangezogen sowie Adventsgestecke hergestellt.

Ein Gewächshaus ermöglicht ganzjährige Arbeitsmöglichkeiten.
Ein weiteres Arbeitsgebiet ist die Hühner- und Schafhaltung.

Zu Ihren Tätigkeiten zählen u.a.:

  • Kulturpflege: pflanzen, gießen, pikieren, hacken
  • Gemüseernte und Aufbereitung für den Verkauf
  • Kartoffelnschälen für die Großküche des Wohnheims
  • Gemüseverarbeitung: küchenfertig schälen, putzen, schneiden
  • Tierhaltung und Tierpflege: Hühner, Schafe
  • Garten- und Landschaftspflege, u.a. Rasen mähen und harken, Beetpflege, Reinigung von Wegen und Plätzen

Frauenheim Wengern

Frauenheim Wengern

Fleischerei mit Bio-Laden

Sollten Sie sich für eine Tätigkeit in unserer Bioland-Fleischerei entscheiden, so werden Sie in der Verarbeitung der Rinder und Schweine aus der eigenen Zucht tätig sein. Sie können das Wursten nach alten Hausrezepten und den Geheimrezepten unseres Metzgers erlernen.

Können Sie gut mit Menschen umgehen? 
Lernen Sie gern fremde Menschen kennen?
Dann ist vielleicht eine Arbeit im Verkauf für Sie geeignet. 
Die Produkte aus dem Grünen Bereichen der WfbM werden im eigenen Laden, auf Märkten und im Rahmen verschiedenster Veranstaltungen (Stadtfest, Umweltmarkt, Weihnachtsmarkt, Feste einzelner Frauenhilfe-Gruppen) angeboten.

Sie können

  • Kundinnen und Kunden bedienen und beraten,
  • Waren abwiegen, eintüten, auszeichnen,
  • kassieren.

Zertifizierungen

Die Fleischerei produziert ausschließlich biologisch erzeugte Produkte.
Der Fleischereibereich ist nach BIOLAND e.V. und Demeter Bio zertifiziert.
Die erzeugten Produkte werden über den eigenen Bioladen oder über ortsansässige Vereine, Kirchengemeinden oder andere Bioläden vermarktet.

Pro Jahr verarbeitet die Fleischerei ca. 90 bis 100 Schweine und 10 bis 12 Großtiere (Rinder). Die Tiere werden alle auf einen biozertifizierten Schlachthof geschlachtet.

Das Wurstsortiment umfasst ca. 30 verschiedene Wurstsorten.
Zur Wurstherstellung werden nur Meersalz und reine Biogewürze verwendet.