Freizeit | Erholung | Bildung

Freizeit dient der Erholung und auch der Bildung.
Damit Menschen mit Behinderungen die Freizeit ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend verbringen können, vermittelt das Frauenheim Wengern für die Bewohnerinnen und Bewohner in den stationären Wohnformen Angebote oder veranstaltet sie selbst.

Bei kulturellen Veranstaltungen wird intensiv die Öffentlichkeit eingeladen, um Inklusion zu fördern und zu stärken.

Dazu gehören kreative Angebote (z.B. Malen, Basteln, Töpfern, Arbeiten mit Holz und Säge), aber auch Bildungsangebote (Schreiben und Lesen, Rechnen, Busfahrtraining, Kochen, Computerkurse), Spiele (z.B. Mensch ärgere Dich nicht- oder Boccia-Turnier), Musikkurse, Bibelstunden und Gottesdienste sowie besondere Veranstaltungen wie z.B. Disko, Karneval oder Ausflüge. Im Bereich Sport und Bewegung gehören u.a. Seniorentänze im Sitzen, Fußball und Reiten zum Angebot.

Einige Angebote werden durch die Wohnbereiche und Wohngruppen organisiert. Mitarbeitende unterstützen aber auch die Teilnahme an Veranstaltungen der Sportvereine, der VHS und anderer kommunaler Anbieter. Die Teilhabe am religiösen, politischen und staatsbürgerlichen Leben in Wetter wird besonders gefördert.

Auf dem Hauptgelände „Am Böllberg“ in Wengern/Wetter gibt es außerdem ein Café und einen Kiosk. Weitere Treffpunkte sind z.B. das Federballfeld und die Tischtennisplatten.

Treffpunkt, Treff4u &
Tagesstruktur im Haus Schöntal

Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen in den ambulanten Wohnformen bieten wir in den Kontakt- und Informationszentren, im „Treffpunkt“ oder im „Treff4u“, im Ort Wengern und im Haus Schöntal.

Frauenheim Wengern

Frauenheim Wengern