Frauenheim Wengern

Sie suchen Hilfen für Menschen, die geistig oder psychisch behindert oder chronisch suchtkrank sind?

Sie wollen ein Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung und Selbständigkeit?
Die  Würde des Menschen soll geachtet und respektiert werden?
Die Teilhabe an der Gesellschaft soll gewährleistet sein?
Sie wollen inklusiv im Gemeinwesen dabei sein?

Wir begleiten und fördern kompetent Menschen mit Behinderungen je nach individuellem Bedarf und Wunsch.

Wohnen, Bildung, Arbeit -
Förderung, Beratung und Freizeit

Das Frauenheim Wengern hält ein breit gefächertes Angebot in den Bereichen Wohnen, Bildung, Arbeit, Förderung, Beratung und Freizeit im Ennepe-Ruhr-Kreis vor. Mehr als 200 Frauen und Männer nehmen jährlich unsere Leistungen in Anspruch, die wir seit vielen Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickeln.

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns das Leben zu gestalten.
Wir freuen uns auf Sie.

Wohnen

Wohnen

Arbeiten

Arbeiten

Unterstützende Dienste

Unterstützende Dienste

Aktuelle Meldungen

Sämtliche aktuellen Meldungen finden Sie innerhalb der Rubrik Aktuelles.

Artikel lesen
Böllberger Band-Kult lockte
Juni 2018
BOP, Celtic Voyager und Refresh – drei Bands, die den Böllberg Anfang Juni beben ließen. 250 Gäste feierten mit Schlagern von gestern und heute, eigenen Pop-Kompositionen, Celtic und Medieval folk rock und ...
Artikel lesen
Deutsch-französische Freundschaft festigt sich
Mai 2018
Endlich war es soweit – der Gegenbesuch der Französinnen im Frauenheim Wengern! Im Jahr 2017 vereinbarten die Einrichtung „Fondation Anne de Gaulle – vertcoeur“ und das Frauenheim Wengern eine ...
Artikel lesen
Stadt Wetter bittet zum Empfang in der Werkstatt Schöntal
Mai 2018
Menschen sind die wichtigsten Ressourcen für Unternehmen. Daran erinnerte Bürgermeister Frank Hasenberg beim Arbeitnehmerempfang der Stadt Wetter in den Räumen der Außenstelle Werkstatt Schöntal. Über 30 Gäste ...
Artikel lesen
Inklusiver Wandertag für Bewohnerinnen, Angehörige und Freunde
Mai 2018
„Schönes Wetter, Wasserflasche im Rucksack, bequemes Schuhwerk und Herrn Hasenberg. Mehr brauchen wir nicht!“ – so verabschiedeten sich die rund 30 Wandernden, als sie sich zur ...
Artikel lesen
Beispiel für gelebte Inklusion
Mai 2018
Eine besondere Aktion im Rahmen der „Inklusion von Anfang an“ – dem diesjährigen Leitspruch der Aktion Mensch – fand am 7. Mai statt. Teilnehmende der Tagesstruktur Schöntal und ...
Artikel lesen
Inklusiver Sternmarsch „Wir finden zusammen“
Mai 2018
„Wir wollen mit dem Sternmarsch ein weiteres Signal dafür setzen, wie menschengerecht unsere Stadt Wetter ist“, begründet Edelgard Spiegelberg, Leiterin des Frauenheim Wengern, den ...
Artikel lesen
Ein neues Netzwerk nimmt im Ennepe-Ruhr-Kreis seine Arbeit auf
April 2018
Zum 1. Mai trat die Kooperationsvereinbarung des „Netzwerkes spezielle individuelle Hilfebedarfe im Ennepe-Ruhr-Kreis“, kurz: Netzwerk SIH EN, in Kraft. Elf Einrichtungen und Dienste mit ambulanten und ...
Artikel lesen
Den Frühling ins Zuhause holen
März 2018
Die Beschäftigten Sophie-Anne Martin, Carmen Kell, Melanie Tremblau, Robin Vergas und David Brauckhoff holten den Frühling in ihre Zimmer und in die Wohngruppen. Im Rahmen einer arbeitsbegleitenden ...
Artikel lesen
Angehörige machen gut informiert mit
März 2018
Nach einem beschwingten Nachmittag im Frühlings-Café mit leckerem Kuchen, lebhaften Gesprächen und guter Unterhaltung durch den Chor Sing und Swing, das Duo Akkordeon und das Tanztheater TANZ ...
s

Termine unserer Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen

Veranstaltungen &
Fort- und Weiterbildungen